© Klaus Stange, www.avttention.de

Aggertalhöhle Ründeroth

Auf einen Blick

  • Engelskirchen
  • Für Kinder

Die kleinere von zwei Höhlen in Ründeroth, aber die die man überhaupt besichtigen kann.

Die Aggertalhöhle ist mit 1071 m Gesamtlänge die längste Höhle im Rheinland. Der Gesamthöhenunterschied in der Höhle beträgt 31 m. Sie liegt in einem Riffkalkzug der Hobräcker Schichten, die erdgeschichtlich dem unteren Mitteldevon zuzuordnen ist.

Der Führungsweg selbst hat eine Länge von 270 m mit einem Höhenunterschied von ca. 10 m und ist gut zu begehen. Eingangshalle und Hauptgang sind auch mit dem Rollstuhl zu befahren. Ganzjährig herrscht eine Temperatur von 6 - 8 Grad.

Eine normale Führung dauert ca. 45 - 50 Minuten. Die erste Führung beginnt um 10 Uhr. Die weiteren starten im 75 Minuten Rhythmus. Zusätzlich gibt es Möglichkeiten Mitbringsel oder ein Souvenir zur Erinnerung zu kaufen.


Bericht über die Aggertalhöhle im Vareo-Blog.

Informationen für Gruppen

Gruppengrößen: max. 25 Personen pro Führung
Dauer: ca. 60 Minuten

Die Aggertalhöhle lässt sich gute mit der RB 25 erreichen. Vom Bahnhof Engelskirchen führt ein 3,5 km langer Wanderweg zur Höhle und es fährt auch ein Bus. Hier finden Sie einen Reisebericht über einen Besuch in der Höhle.

Gut zu wissen

Kontakt

Aggertalhöhle Ründeroth
Im Krümmel 39
51766 Engelskirchen - Ründeroth
Deutschland

Tel.: +49(0)2263 70702
E-Mail:
Webseite: www.aggertalhoehle.de

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.