© Brigitte Heck, Lindlar

Kapelle "Frauenhäuschen"

Auf einen Blick

  • Lindlar

Die mitten im Grünen liegende Kapelle gehört zu den am häufigsten fotografierten Kapellen in NRW.

Der kleine, hübsche und mit Ried gedeckte Bruchsteinbau der Kapelle "Frauenhäuschen" ist ein Baudenkmal. Das Entstehungsjahr ist nicht bekannt. Erstmals erwähnt wird sie jedoch in Kirchenrechnungen aus dem Jahr 1460 unter dem Namen "Hilgenhuyß zu frauen wyden" (Heiligenhäuschen an der Frauenweide).

Das "Frauenhäuschen" kann von außen jederzeit besichtigt und fotografiert werden.

Gut zu wissen

Kontakt

Kapelle "Frauenhäuschen"
Eibenweg
51789 Lindlar
Deutschland

Tel.: +49 2266 / 96407
E-Mail:
Webseite: www.lindlar-touristik.de

Weitere Sehenswürdigkeiten

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.