Liebe Naturfreunde,

das Bergische Land ist eine durch diverse Einflüsse geprägte Region. Karl der Große, Wilhelm der Reiche, Napoleon, Adolf von Berg – wichtige Persönlichkeiten in der Entstehungsgeschichte des Bergischen.

Der Weg bis hin zu dem, was wir heute Heimat nennen, zeichnete sich anfangs nicht gerade durch exponentielles Wachstum aus. Es begann mit Desinteresse an der Region, worauf dann doch erste Besiedlungen folgten und Bauern die vielen Weideflächen für die Tierhaltung für sich kultivierten. Besiedlung und der damit einhergehende Handel wuchsen und bereicherten das Land. Neben der Landwirtschaft wurde die Eisenindustrie ein wichtiges Standbein.

Manche der Bergischen Berufe ergaben sich durch die natürlichen Ressourcen der Region, zum Beispiel die Arbeit des Landwirts, Steinhauers oder Kottenschleifers.
Aber auch moderne Arbeitsmethoden formten neue Berufszweige, wie den Bandwirker, Rollenfabrikant oder Textilunternehmer. Viele dieser Arbeitsbereiche existieren noch heute und haben sich zudem einen Namen gemacht, wie die Besteckmanufaktur in Solingen oder die Bandweberei Kafka in Wuppertal.

Diese und weitere spannende Texte finden Sie auch in der Broschüre "Bergische Berufe" vom Naturpark Bergisches Land. 

Die Broschüre kann hier bestellt oder heruntergeladen werden:

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.