Immer auf dem richtigen Weg

Liebe Besucher,

im Naturpark Bergisches Land gibt es ca. 8000 km Wanderwege von verschiedenen Wandervereinen. Unser Wegemanagement kümmert sich mit den 64 ehrenamtlichen Wegepaten und den Städten und Gemeinden um die Unterhaltung der 766km Wanderwege des Bergischen Wanderland im Naturpark Bergisches Land und rund 165km Wanderwege des Bergischen Wanderland, die außerhalb des Naturparks liegen.

Um die hohe Qualität unserer Wege dauerhaft zu erhalten, haben wir das so genannte "Wegepatenkonzept" ins Leben gerufen. Rund 64 ehrenamtliche Wegepaten begehen die ihnen zugeteilten Abschnitte zweimal jährlich und  beheben gleichzeitig kleinere Mängel an den Wegen. Größere Schäden werden an unseren Wegemanager gemeldet, der dann weitere Maßnahmen zur Mängelbeseitigung einleitet. Alle Wegepaten wurden offiziell zu Wegezeichnern geschult (sofern sie nicht schon langjährige Wegezeichner des SGV waren). Damit die Wegepaten auch bestens für ihre ehrenamtliche Tätigkeit ausgerüstet sind, erhielten sie jeweils eine Arbeitsweste und eine Tasche/Rucksack mit Materialien, die man als Wegezeichner benötigt: Aufkleber, Sprühfarbe und Sprühvorlagen, Hammer und Nägel, Bürste und Kleber u.v.m. Die Weste mit dem Schriftzug "Wegepate" macht die Paten für jeden Wanderer und Spaziergänger gut erkennbar. 

 

Wastl Roth-Seefrid koordiniert als Wegemanager die zu erledigenden Aufgaben zur Qualitätssicherung auf den Wanderwegen des Bergischen Wanderland.

Damit Sie sich auf den Wegen Fernwanderwegen, Bergischer Weg und Bergischer Panoramasteig, des Bergischen Wanderlandes nicht verlaufen können, sind all unsere Wege sehr gut ausgeschildert und markiert:

  • An wichtigen Punkten stehen unsere Vollwegweiser, an denen Ihnen die Entfernungen zu den nächsten Zwischenzielen angezeigt werden. Die Wegweiser deuten außerdem auf markante Punkte hin, dort sind Gastronomie- oder Übernachtungsmöglichkeiten, Bahnhöfe und Sehenswürdigkeiten ausgeschildert.
  • Auf dem gesamten Weg werden Sie von den gut sichtbaren Wegezeichen begleitet, die Ihnen in kurzen Abständen den Weg weisen. Folgen Sie diesen Schildern und genießen Sie die abwechslungsreiche Landschaft, historische Spuren und wunderbare Aussichten über die Höhen ohne häufige Blicke auf Ihre Wanderkarte.

So können Sie immer sicher sein, auf dem richtigen Weg zu sein, auch ohne Karte.

Bitte beachten Sie, dass wir in den Wintermonaten witterungsbedingt keine Markierungsarbeiten durchführen können. Fehlende Markierungszeichen können daher erst im nächsten Frühjahr wieder ersetzt werden. Wir bitten Sie, uns fehlerhafte Markierungen dennoch zu melden, damit wir diese dann so schnell wie möglich beheben können. Am einfachsten können Sie die Mängel über den Wegededektiv in der PWA (App) des Bergischen Wanderland melden.

AKTUELLER HINWEIS

Schäden durch Hochwasser

Liebe Wanderer,

durch das Unwetter und sintflutartige Regenfälle Mitte Juli sind zahlreiche Wege und Brücken im Bergischen Wanderland beschädigt worden und daher im Moment nicht begehbar. Wir sind gerade dabei, die Schäden zu erfassen, um genaue Meldungen zu Wegesperrungen, -verlegungen und Umleitungen machen zu können. Alle uns bekannten Einschränkungen werden wir hier und in der App "Bergisches Wanderland" veröffentlichen.

Das Amt für Geodatenmanagement des Rheinisch-Bergischen Kreises hat in Kooperation mit dem Naturpark Bergisches Land (herzlichen Dank!) kurzfristig zur Ihrer Information ein neues Tool programmiert: In der Karte (grüner Button unter diesem Text) sind alle uns bekannten Schäden an Wegen des Bergischen Wanderlandes genau verortet und mit einem Baustellenzeichen markiert. Mit einem Klick auf das Baustellenzeichen öffnet sich ein kleines Infofeld mit einer kurzen Info über den betroffenen Weg und den Schaden. In grünen Linien hinterlegt ist zudem das komplette Wanderwegenetz, sodass auch zu erkennen ist, welche weiteren Wanderwege von dem Schaden betroffen sind. Diese Übersichtskarte wird - ebenso wie die unten stehenden Meldungen - aktualisiert, sobald uns neue Informationen vorliegen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis für die derzeitige Situation!
BITTE BEGEBEN SIE SICH NICHT UNNÖTIG IN GEFAHR UND BEACHTEN SIE DIE ABSPERRUNGEN!

Ihr Team vom Bergischen Wanderland und vom Naturpark Bergisches Land

Wastl Roth-Seefrid

Wanderwegemanagement
T: 0 2261-9163 120
wastl.roth-seefrid@naturpark-bl.de

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.