© (c) RadRegionRheinland

Vogelbeobachtungsstation

Auf einen Blick

  • Wipperfürth

Vogelbeobachtungsstation

Direkt hinter dem Wipperfürther Finanzamt bieten der sogenannte Wupperbalkon über einer Wupper-Wehranlage und die benachbarte Vogelbeobachtungsstation eine gute Aussicht auf den Wipperfürther Stauweiher. Dessen Wasser wurde früher zur Energieerzeugung und als Kühlwasser genutzt. Heute steht das Gelände unter Naturschutz und bietet zahlreichen Pflanzen- und Vogelarten einen Lebensraum. In dem etwa 33.000 Quadratmeter Wasserfläche umfassenden Biotop lassen sich mit etwas Glück Sumpfrohrsänger, Blesshuhn oder Gänsesäger ebenso beobachten wie der Eisvogel, der wegen seines farbenfrohen Gefieders auch „Fliegender Edelstein“ genannt wird.

Kontakt

Vogelbeobachtungsstation
Am Stauweiher 12
51688 Wipperfürth
Deutschland

Weitere Sehenswürdigkeiten

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.