© druckreif - Die! Agentur im Grünen. Nutzung nur in vereinbartem Nutzungsumfang. Keine Änderungen erlaubt.

Großer Wiehlquellen-Wanderweg

Auf einen Blick

  • 17,80 km

Durch einen Werbespot und Werbeanzeigen genießt die Wiehltalsperre einen überregionalen Bekanntheitsgrad. Das optische Aushängeschild der Krombacher Brauerei aus Kreuztal, die Krombacher Insel, liegt im östlichsten Zipfel der Talsperre.

Zwei sehr unterschiedliche Rundwanderwege erschließen dem Wanderer das Wiehlquellgebiet. Der Ausgangspunkt für beide Wanderungen ist bei den beiden Informationstafeln oberhalb der Ortschaft Reichshof-Wiehl.

Für einen Tagesausflug eignet sich der mit W gekennzeichnete, 17,8 km lange Rundwanderweg, von der „Wiehl“ zur gleichnamigen Talsperre. Dem Wanderer bieten sich nicht nur landschaftlich reizvolle Ausblicke, sondern auch viel Erlebnisreiches. Mit kleinen, aber lohnenden Umwegen haben Sie die Möglichkeit, z.B das Kunst Kabinett in Hespert oder den Golfplatz bei der Ortschaft Hassel zu besuchen. Auch der Aussichtspunkt „Krombacher Insel“ oder ein Besuch der Historischen Mühle in der Ortschaft Nespen sind immer einen Abstecher wert.

Zwischen Nespen und Nebelseifen wandern Sie auf dem Bergischen Panoramasteig, der hier mit dem Quellenweg identisch ist.

Entlang des Weges oder in unmittelbarer Nähe laden heimische Gastronomen immer wieder dazu ein, sich bei einer erholsamen Rast zu stärken.

Wetter

Gut zu wissen

Weitere Touren

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.