© BLTM Angelika Schott

Nordbahntrasse

Auf einen Blick

  • Start: P+R Parkplatz am Vohwinkler Bahnhof
  • Ziel: Hattingen
  • sehr leicht
  • 20,45 km
  • 5 Std. 21 Min.
  • 233 m
  • 275 m
  • 167 m
  • 80 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

Nordbahntrasse - über den Dächern von Wuppertal radeln

Die Nordbahntrasse führt weitestgehend steigungsfrei über beeindruckende Viadukte, durch lange Tunnel und Brücken mitten durch die Stadt Wuppertal. Für Radfahrer schließt sie die Lücke des Bergischen Panorama-Radwegs zwischen Schee zum Übergang in die Kohlenbahn (Richtung Ruhr) und Richtung Westen nach Vohwinkel in die Korkenziehertrasse.

2006 ging die Nordbahntrasse als Hauptprojekt aus der Wuppertal Bewegung e.V. hervor und wurde zusammen mit der Stadt Wuppertal mit viel Eigenarbeit zur Fahrradstrecke ausgebaut. Innerhalb von nur fünf Monaten wurden Spenden über 3,3 Mio Euro eingeworben, durch die der kommunale Eigenanteil gedeckt wurde. Ende März 2008 wurden für den Streckenabschnitt Varresbeck - Wichlinghausen 8,5 Millionen Euro aus dem Stadtumbau West zugesagt, im Mai über einen Tourismus-Wettbewerb vergebene Ziel-2-Mittel der EU für die angrenzenden Abschnitte. Die Trasse ist Vorbild für bürgerschaftliches Engagement, was sich auch nach ihrer Fertigstellung noch durch die Umsetzung von Trassenfesten, Schulprojekten und weiteren Aktivitäten zeigt.

Die Strecke gehört als Bergischer Panorama-Radweg zum Radwegenetz Panorama-Radwege.

Wetter

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.