© Maxx Hoenow 02261-41441, maxx-fotografie.de

Fachwerk-Route

Auf einen Blick

  • Start: Heimatmuseum in Bergneustadt Wallstraße 1, 51702 Bergneustadt
  • Ziel: Heimatmuseum in Bergneustadt Wallstraße 1, 51702 Bergneustadt
  • 146,00 km

Mit dem Auto über die Fachwerkroute durchs Bergische Land.

Typisch bergisch - da denken viele sofort an grüne Wiesen, blaue Talsperren, ausgedehnte Wälder, sanfte Hügel und pittoreske Fachwerkhäuser... Und genau das kombiniert die Fachwerkroute und zeigt Ihnen das Bergische Land von einer seiner schönsten Seiten. Der Fokus liegt dabei auf den Fachwerkdörfern, die meist sehr idyllisch und ein wenig versteckt gelegen sind. Dort werden Sie die tiefschwarzen Fachwerkbalken, die strahlend weißen Gefache und die leuchtend grünen Schlagläden - den sogenannten Bergischen Dreiklang - bemerken. Abseits der viel befahrenen Hauptstraßen warten malerische Dörfer mit ihren zum Teil sogar unter Denkmalschutz stehenden Fachwerkhäusern darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Auf 146 Kilometern haben Sie Zeit, das Bergische Land und vor allem das Oberbergische Land deutlich besser kennenzulernen. Neben der Möglichkeit zu einem Picknick bei einem der weiten Ausblicke hat auch die Bergische Gastronomie entlang der Routen jederzeit ihre Türen für Sie offen.

Wetter

Gut zu wissen

Weitere Touren

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.