© BSMW

Biologische Station Mittlere Wupper

Biologische Station Mittlere Wupper – Ein Fluss verbindet

Der Name der Biologischen Station "Mittlere Wupper" macht die naturräumliche Zusammengehörigkeit der drei Bergischen Städte bereits deutlich. Der zentrale Abschnitt der Wupper verbindet mit seiner Flusslandschaft und den vielen kleinen Zuflüssen Remscheid, Solingen und Wuppertal auf natürliche Weise.
Die Betreuung von Naturschutzgebieten bildet einen Schwerpunkt in der Arbeit der Biologischen Station. Hier werden die Vorkommen von Tieren und Pflanzen untersucht und Beobachtungsdaten über den Zustand der Gebiete erhoben. Sei es die Überwachung von Brutvorkommen des Eisvogels in Solingen, die Untersuchung des Kammmolches in Wuppertal oder die Erstellung von Biotoptypenkarten in Remscheid – das gemeinsame Ziel ist der städteübergreifende Natur- und Artenschutz.
Auf dieser Grundlage werden Schutz, Pflege- und Entwicklungskonzepte ausgearbeitet. Mit der Umsetzung der Empfehlungen können Biotope als Lebensraum seltener Tier- und Pflanzenarten in ihrem Zustand erhalten oder verbessert werden. Die fachliche Begleitung der Umsetzungsmaßnahmen in Wald und Offenland vervollständigt schließlich den Dreiklang der Schutzgebietsbetreuung.

Weiter Informationen finden Sie unter www.bsmw.de

Kontakt

Biologische Station Mittlere Wupper
Vogelsang 2
42653 Solingen

Tel.: 0212-25427-27
E-Mail:
Webseite: www.bsmw.de

Zweckverband Naturpark Bergisches Land

E-Mail:
Webseite: www.naturparkbergischesland.de

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.