© VDN/Horst Lachstädter

Der Eisvogel

Der Eisvogel - Ein fliegender Edelstein an bergischen Bächen

Der orange-blau gefiederte Eisvogel ist ein exzellenter Fischer. Auf Ästen im Wasser sitzend späht er nach seiner Beute, die er dann blitzschnell aus dem Wasser holt. Mit kleinen Fischen wie Elritzen, aber auch mit Insektenlarven füttert er auch seine jährlich sechs bis acht Jungen. Sie wachsen in einer Brutröhre heran, die der Eisvogel in die Steilufer naturnaher Bäche gräbt. Die Begradigung von Fließgewässern hat den Bestand der Eisvögel vor allem im 20. Jahrhundert stark schrumpfen lassen. Deutschlandweit ist der Eisvogel daher streng geschützt. Im Bergischen kommt er noch an vielen naturnahen Bächen und Flüssen vor. Durch die Renaturierung einiger Bäche und Flüsse wurden die Lebensbedingungen für den Eisvogel mancherorts wieder verbessert.

Kontakt

Der Eisvogel

Kammerbroich 67
51503 Rösrath

Tel.: +49 2205 / 94989 - 40
E-Mail:
Webseite: www.biostation-rhein-berg.de

Zweckverband Naturpark Bergisches Land

E-Mail:
Webseite: www.naturparkbergischesland.de

Das könnte Sie auch interessieren

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.